Klassik in Biberach

ursprünglich: Sonntag, 8.11.2020, 19 Uhr

Stadthalle Biberach

 

 

Leider kann auch der Termin am 19.3.2021 auf Grund der Corona-Situation nicht gehalten werden!

 

Ersatztermin: 19.3.2022

Wir danken für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie bitte gesund!

 

 

 

 
BITTE BEACHTEN SIE DIE CORONA-REGELN VOR ORT! VIELEN DANK!

PROGRAMMÄNDERUNG:

Leider kann die ursprünglich angekündigte Pianistin Miwako Takeda aus Tokyo auf Grund der derzeitigen Reisebeschränkungen nicht in Europa auftreten.

Wir freuen uns sehr und sind äußerst dankbar, dass mit Yuki Ohira eine wunderbare Künstlerin, die im Jahr 2016 schon einmal in Biberach aufgetreten ist, zugesagt hat und noch dazu den Großteil des ursprünglich geplanten Programms spielen wird! 

Es wird lediglich an Stelle der Bearbeitung von Paganinis "Campanella"  in der Liszt-Version für Klavier solo Débussys Sonate für Violine und Klavier gespielt.

 

Das restliche Programm bleibt wie geplant bestehen.

 

Zu Beethovens Jubiläumsjahr bietet auch „Klassik in Biberach“ einen besonderen Leckerbissen.

Die Violinistin Kaoru Yamamoto, vielfache internationale Preisträgerin und offizielle Kulturbotschafterin ihrer Heimat sowie Yuki Ohira, Klavier, spielen Beethovens „Frühlingssonate“, die berühmte Sonate A-Dur von César Franck sowie die Sonate für Violine und Klavier g-moll von Débussy.

 

ACHTUNG: Aufgrund der internationalen Reisebestimmungen während der Corona-Pandemie kann es zu Besetzungs- oder Programmänderungen kommen. 

 

 

Hier finden Sie uns:

K&F Konzertmanagement

Hermann-Löns-Str.9

82216 Maisach

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

08142 / 65 23 162

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© K&F Konzertmanagement 2021